Creativa Schlafcenter AG – Wehntalerstrasse 539 – 8046 Zürich – 044 371 72 71kontakt@creativa-schlafcenter.ch

Soll man bei offenem Fenster schlafen?

Gehören Sie auch zu den Menschen, die gerne in einem kühlen Schlafzimmer schlafen oder einfach „frische“ Luft zum Atmen benötigen?
Sie schlafen deshalb mit offenem Fenster? Im Sommer mag dies angenehm sein, im Winter jedoch, kann es problematisch werden….

 

Der Körper produziert jede Nacht mehrere Deziliter Feuchtigkeit. Bei einem Wärme- und Feuchtigkeitsstau ist dann die automatische Reaktion, sich abzudecken, um die überschüssige Wärme und Feuchtigkeit los zu werden. Dabei liegen die erwärmten und ev. schweissnassen Körperpartien wie Nacken, Schulter oder Kreuz in der kalten Raumluft, die sich über das geöffnete Fenster genau in Schlafhöhe sammelt. Die Muskulatur zieht sich zusammen und reagiert mit Verspannung. Ein ruhiges, entspanntes Schlafen ist damit unmöglich. Ausserdem speichert die kalte Aussenluft viel weniger Feuchtigkeit als die wärmere Luft im Zimmer. Bei geöffnetem/gekippten Fenster trocknet die Raumluft ab. Die Schleimhäute trocknen aus und verstopfen unsere Nase. Die ideale relative Luftfeuchtigkeit sollte ca. 45- 65% betragen.

TIPP: Vor dem Schlafen lüften! Sobald die Aussentemperatur unter 12° C fällt, schliessen Sie alle Fenster im Schlafzimmer vollständig. Ist Ihnen das zu stickig, öffnen Sie die Schlafzimmertür, damit eine Luftzirkulation gewährleistet wird. Die Raumtemperatur in Bodenhöhe sollte mindestens 18° C betragen.

Daniela Zimmermann

Verfasst von:

Daniela Zimmermann

kontakt@creativa-schlafcenter.ch

am 7. Mai 2019

Daniela Zimmermann

Verfasst von:

Daniela Zimmermann

kontakt@creativa-schlafcenter.ch

am 7. Mai 2019

Jetzt kostenlos anmelden

Erhalten Sie spannende Tipps zum Gesunden Schlafen und exklusive Angebote direkt per E-Mail.