Creativa Schlafcenter AG – Wehntalerstrasse 539 – 8046 Zürich – 044 371 72 71kontakt@creativa-schlafcenter.ch

Schlafen statt schwitzen – optimales Bettklima

Das Klima wird wärmer und die Schlafzimmer auch. Durch Minergie Standards, verbesserte Bauweisen und dem wärmer werdenden Wetter werden auch unsere Wohn- und Schlafzimmer wärmer. Das führt dazu, dass sich das Raumklima in unseren Schlafzimmern verändert.

Die Anforderungen an unser Bett und vor allem an das Duvet verändern sich dadurch mit.

Dazu kommen unsere individuellen Bedürfnisse. Denn, jeder Mensch ist ein Original. Es gibt keine Pauschallösung für einen guten und erholsamen Schlaf. Das Duvet muss dafür sorgen, dass das Klima im Bett trocken bleibt und es weder zu heiss noch zu kalt wird. Erst dann können wir tief, fest und erholsam schlafen.

Funktions- Duvet und Kissen für ein optimales Bettklima:
RLS-Klima-Proaktiv Duvets und Kissen regulieren den Temperatur- und Feuchtigkeitshaushalt, um einen besseren und ruhigen Schlaf zu ermöglichen und reduzieren Temperaturschwankungen, die Schlafstörungen verursachen können.
Die intelligente PCM-Technologie nimmt Wärme auf, speichert sie und gibt sie wieder ab, um so eine ideale Komfort-Temperatur und ein angenehmes Bettklima zu schaffen.

Klimaregulierende Duvets und Kissen

Der schlafende Körper produziert in der Nacht Wärme. Zudem wird über die Haut bis 50g Feuchtigkeit pro Stunde in Form von Wasserdampf abgegeben. In den warmen Monaten ist dies für Menschen die Stark schwitzen oft ein Problem, da sich ca 70% diese Feuchtigkeit in der Zudecke sammelt.

Viele Füllmaterialien von Zudecken verfügen über eine grosse Feuchtigkeitsaufnahme (z.B. Wolle 28%, Seide25% oder Daunen 24%). Wie schnell die gespeicherte Feuchtigkeit an die Raumluft weitergeleitet wird, variiert bei diesen Materialien jedoch stark. Zudem wirken sich verschiedene Luftdurchlässigkeiten der Materialen ebenfalls auf das Klima aus. Moderne Synthetische Fasern speichern keine Feuchtigkeit (wie bei Sport-Unterwäsche) und leiten diese direkt an die Raumluft weiter. Der Schläfer liegt trockener, Luft mit geringem Feuchtigkeitsgehalt wird als weniger warm empfunden und damit die Kühlung des Körpers (schwitzen) wiederum reduziert. Der „Tropeneffekt“ verschwindet, man schläft ruhiger und ist weniger anfällig auf rheumatische Probleme die auftreten, wenn der überhitzte und vom Schweiss feuchte Körper beim Abdecken kühler Raumluft ausgesetzt wird.

Wir beraten Sie zu den unterschiedlichen Varianten von Duvets und Kissen um für Sie das passende zu finden. Anschliessend können Sie sämtliche Produkte für eine Woche zu Hause testen.
www.creativa-schlafcenter.ch/testen

Daniel Zimmermann

Verfasst von:

Daniel Zimmermann

zimmermann@creativa-schlafcenter.ch

am 1. Juli 2020

Daniel Zimmermann

Verfasst von:

Daniel Zimmermann

zimmermann@creativa-schlafcenter.ch

am 1. Juli 2020

Jetzt kostenlos anmelden

Erhalten Sie spannende Tipps zum Gesunden Schlafen und exklusive Angebote direkt per E-Mail.